Projekt

Nutzfahrzeug Center der Firma Kestenholz
Neubau einer Werkstatt mit Verkaufsräumen
Baujahr
2019
Leistungsphasen
1-9

Das Nutzfahrzeug Center der Firma Kestenholz mit einer Nettonutzfläche von ca. 2.900 m² und einem umbauten Raum von ca. 22.500 m³ wurde auf zwei gegenüberliegenden Grundstücken in der Hegenheimer Straße in Weil am Rhein gebaut und besteht aus drei Gebäuden:

  • Gebäude Showroom und Werkstatt
  • Gebäude Reststoffe
  • Gebäude Waschanlagen

Die drei Gebäude bilden auch wegen der konsequent durchgängigen Gestaltung und Detaillierung der Fassaden mit vorgehängten Alucubondelementen eine begreifbare gestalterische Einheit und ordnen den ansonsten heterogenen Straßenraum der Hegenheimer Straße.

Besonderen Wert wurde auf die Verwendung hochwertiger und nachhaltiger Materialien gelegt. So wurde die Fassade mit vorgehängten, horizontal ausgerichteten Alucubondplatten, Echtglastoren, Metallfenstern und im Bereich des Showrooms mit einer Pfosten-Riegel Fassade mit großformatigen, horizontal liegenden Glaselementen erstellt.

Der Showroom wurde nach dem neuesten Konzept von Mercedes-Benz MAR2020 für die Nutzfahrzeugsparte als einer der Ersten dieser Art in Europa ausgeführt.

Der Werkstattbereich wurde mit der technischen Organisation der Infrastrukturmedien nach dem neuesten Stand der Technik ausgestattet.

Die Erschließungswege im Gebäude sind für eine optimale und effektive Verknüpfung des Kundenbereichs mit dem Werkstattbereich ausgelegt.

Heizung und Kühlung des Gebäudes Showroom und Werkstatt erfolgt autark ohne Anschluss an Energieversorger über 5 Wärmepumpen und eine Photovoltaikanlage mit Fußbodenheizung und Bauteilaktivierung der Bodenplatte im Werkstattbereich. Das Gewerbegebäude erfüllt den Standard Effizienzhaus 55. Die Dachflächen sind begrünt.

Ein Großteil des Grundstücks musste wegen der vorgefundenen Altlasten saniert werden. Entsprechend aufwendig war die Gründung.